IPA Hamm

Die IPA-Verbindungsstelle (Vbst.) Hamm wurde am 14.01. 1964 von 22 IPA-Freunden gegründet, die zuvor der IPA Verbindungsstelle Münster angehörten.
Seit 1996 können Hammer Polizisten Teddy`s, oder Plüschtiere an Kinder in Notlagen verschenken. Die Aktion hat auch heute noch Bestand, da die IPA immer noch den Nachersatz zum Trocknen von Kindertränen stellt.
Seit 2004 besitzt die IPA-Vbst. Hamm eine Elefantenskulptur mit beeindruckenden Maßen: 2,20 m hoch, 2,40 m lang und mit einem Durchmesser von 1,35 m.
Dieser Elefant trägt eine blaue Polizeiuniform und hat den Namen Polifant. Im Jahr 2005 wurde der Polifant mobil, denn er steht auf dem IPA-PKW-Anhänger der Verbindungsstelle Hamm, mit dem amtlichen Kennzeichen HAM – IP 110. Der PKW-Anhänger lässt sich mit wenigen Handgriffen in das IPA-Kinder-Spiele-Mobil umbauen, dass wir allen IPA-Verbindungsstellen, oder Polizeieinrichtung für Veranstaltungen auf rechtzeitige Anfrage zur Verfügung stellen.

Seit dem Jahr 2011 ist die IPA Verbindungsstelle Hamm e.V. als eingetragener Verein im Vereinsregister des AG Hamm unter Blatt 1911 verzeichnet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IPA Hamm